SELECT id,titre FROM theme WHERE id="{t.id_up}" ORDER BY ordre
Les Chemins de Bassac
Les Chemins de Bassac
 
 
 
Zum Weingut Vom Weinberg bis in den Keller Die Weine Kontakt

 

 






                 Côtes de Thongue
 
 
 
   
 
 
 
Klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern bzw. wieder zu reduzieren.
Die Weinberge
 

Seit 20 Jähren, sämtliche 15 ha werden nach den Methoden des biologischen Anbaus mit der Sorgfalt gepflegt, die sonst nur einem Garten entgegengebracht wird. Die ECOCERT-Zertifizierung garantiert, dass unsere Trauben nach biologischen Methoden angebaut werden. Wir haben ebenfalls die US-amerikanische NOP-Zertifizierung (National Organic Program) erlangt.

Die Stockdichte der ca. 20 Jahre alten, auf 2 Meter Höhe anspalierten Reben beträgt 5 000 Reben pro Hektar. Sie sind im doppelten Cordon de Royat-System mit acht Augen je Stock erzogen und geschnitten.
Der Boden wird gepflügt und je nach Bodentyp begrünt. Organische Düngung mit Kompost und kompostähnlichem Dünger.
Es wird nur bei konkretem Bedarf gespritzt und dies Blattseite für Blattseite, was den Verbrauch möglichst gering hält – unsere gutseigenen Normen sind weit drastischer als die offiziellen Auflagen des organischen Weinbaus.

Zwischen April und Juni steht bei uns viel Handarbeit im Weinberg an: Sorgfältige Triebausdünnung, Anspalieren,...

Die Rebsorten: Wir bauen fünf rote und zwei weiße Rebsorten an. Die mediterranen Rebsorten Syrah, Grenache Noir, Mourvèdre und Roussanne verbinden sich mit ihren Cousinen aus weiter entfernten Regionen Cabernet-Sauvignon, Pinot Noir (Spätburgunder) und Viognier zu einem ganzen Bouquet von Aromen.

Die durchschnittliche Ertragsmenge beträgt 50 Hektoliter pro Hektar. Üblicherweise lesen wir gegen Ende August als ersten den Spätburgunder und zuletzt, in der zweiten Septemberhälfte, die Mourvèdre-Trauben. Das handgelesene Traubengut ist selbstverständlich immer optimal reif und gesund.

 
 
 
 
 
 
Isabelle und Rémi Ducellier - cheminsdebassac@orange.fr Telefon : 0033 (0)4 67 36 09 67 - Handy : 0033 (0)6 07 59 51 67 - Fax : 0033 (0)4 67 36 14 05